Content wird tatsächlich oft missbraucht. Nämlich immer dann, wenn Werbung einen „Tarnanzug“ trägt und als ach so informativer Content ins Rennen geschickt wird. Das bringt nichts, im Gegenteil: Es enttäuscht oder irritiert.

Dass klassische Werbebotschaften längst nicht mehr gefragt sind, gilt ganz besonders für Social Media. Menschen erwarten nützliche Inhalte, die einen „Mehrwert“ bieten – also servicieren, unterhalten oder zumindest sinnvoll informieren. Diese Form werthaltiger Kommunikation nennt man auch „Content Marketing“: Wer Content Marketing betreibt, weiß tatsächlich was sich seine Kunden wünschen. Und macht sich die Mühe, seinen Kunden wertvolle Inhalte zu kredenzen, anstelle lästig wirkende Werbeversprechen hinaus zu posaunen.
Wer auf das Erfolgsrezept des Content Marketings setzt, ob in Form von Text, Bild oder Video, zielt zumeist auf Kundenbindung ab und setzt auf positive Effekte fürs Marken-Image. Deshalb WILL Content Marketing die Erwartungen von LeserInnen bzw. InteressentInnen erfüllen. Dafür braucht es das Wissen, was die Lieblingskunden möchten und eine Strategie, die dann mit Hirnschmalz und Kreativität kontinuierlich umgesetzt wird.

Nicht immer machen sich Marketingverantwortliche oder Unternehmen die Mühe, Wissenswertes, Nützliches oder Unterhaltsames rund um die eigene Markenwelt zu kreieren. Zu oft gleiten Beiträge in Produktwerbung oder „Promotion“ ab – immerhin möchte man ja etwas an den Mann oder die Frau bringen. Nun ist es leider so, dass rein werbliche Postings oder Beiträge in sozialen Medien meist niemandem nützen. Gerade auf Social Media gilt es spannende, unterhaltsame und aus dem Leben gegriffene Inhalte zu posten. Warum? Die Fans/Follower warten dort auf keine Produkt-Lobpreisungen, sondern auf Menschliches. Dazu kommt, dass werbliche Inhalte als solche – auch in Social Media – gekennzeichnet werden müssen.

Wie Sie Content Marketing nutzen können
Content Marketing wirkt langfristig: Wenn Kundenbindung und Vertrauensaufbau im Vordergrund stehen, dann bereiten sie den Boden, damit die Lust auf das Angebot des Unternehmens steigt. Deshalb achten Sie bitte darauf, beispielsweise in Ihre Newsletter immer auch Service- und nicht nur Verkaufs-Botschaften einzubauen. Und auf Social Media ist Unterhaltung ohnehin alles … damit machen Sie auch Lust auf mehr …

In jedem Fall gewinnen Sie mit Content Marketing das Vertrauen Ihrer Leserschaft – und das ist der wertvollste Baustein für jeden weiteren Schritt!

Viel Vergnügen beim Zubereiten von schmackhafter Service-Kommunikation mit Ihren Kunden!