Das Rezept für deinen

Online-Marketing Erfolg

Wie man Online erfolgreich wird? Mit überzeugenden Inhalten 🙂 Und das sind exakt jene, die deine Zielgruppe sucht.

Wusstest du, dass es gerade bei „persönlichen“ Businesses auf überzeugende Inhalte, deine Expertise & Persönlichkeit ankommt?

Ich habe für dich als Expertin, Berater:in, Coach und Gastgeber:in ein besonders wirkungsvolles Content Erfolgsrezept entwickelt, das auf deinen Stärken aufbaut: Man nehme die passenden Expertise-Themen & forme sie zusammen mit deiner Persönlichkeit zu unwiderstehlichen Content-Stücken.

Als Online-Coach und SEO-Texterin kreierte ich für dich das Online-Rezept, das dich am schnellsten Weg zu deinem Ziel führt.
Die Hauptzutaten dafür: Du, deine Expertise und die Lieblingsthemen deiner Wunsch-Kund:innen!

Online-Marketing … mit dem Content Marketing Boost

Es sind immer mehrere Komponenten für eine erfolgreiche Online Marketing-Strategie notwendig. Dabei spielen Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine Hauptrolle – denn: Online geht es so gut wie immer um Sichtbarkeit & Branding.

Gleich zu Beginn eine gute Nachricht: Gerade kleine Unternehmen müssen nicht zwangsläufig Werbung schalten, um online erfolgreich zu sein. Die Wunderwaffe namens Content Marketing: Sie beginnt bei der Marke, ist aber auch ein scharfes SEO-Schwert. Als Content Marketing Agentur sind wir genau auf Content Konzeptionen spezialisiert.

Welche Maßnahmen im konkreten Fall eingesetzt werden, hängt von Ihren Zielen, Ihrer Zielgruppe und natürlich vom Geschäftsmodell ab. Da sich Geschäftsmodelle spätestens seit 2020 auch für KleinunternehmerInnen ein großes Stück weiter in die Online-Richtung verlagert haben, unterziehen wir auch diese am Beginn unsere Zusammenarbeit einer Analyse.

Zum Start loten gemeinsam aus, wo für Sie online das meiste Potenzial gehoben werden kann. Gerne beiden wir Ihnen an, die Potenzialanalyse über die KMU Digital Förderung abzuwickeln, mit der Sie € 400,- als Förderbetrag rückerstattet bekommen.

Das alles ist Online Marketing

Content Marketing

Wie Content Marketing Konzepte funktionieren:
Hochwertiger Content beliefert die 
Zielgruppe zum richtigen Zeitpunkt mit hilfreichem und unterhaltsamem Inhalt als Text, Bild oder Video.
Darüber wird informiert (wie beispielsweise Begriffserklärungen in Lexika), Hilfestellung angeboten (wie in Listicals „Mit 3 Schritten zum … Erfolg“) und Imagepflege betrieben

Besonders wertvoll ist dabei, dass durch die nützliche Information eine vertrauensvolle Beziehung hergestellt wird, auf deren Basis im weiteren Verlauf die Interessenten über Online Marketing Maßnahmen schrittweise mit den Angeboten des Unternehmens vertraut gemacht werden und ein Pull-Faktor entsteht.

Content Marketing ist daher immer dann das geeignete Mittel für Beziehungsmarketing, das darauf abzielt die Marke des Absenders positiv aufzuladen und Vertrauen aufzubauen.

Im Gegensatz dazu stehen Push-orientierte Werbemaßnahmen, die von vielen Nutzern als störend empfunden werden.

SEO - Suchmaschinen Optimierung

Zur Einordnung: Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) wird manchmal auch unter dem Befriff (SEM ) Suchmaschinenmarketing zusammengefasst.

Es geht dabei immer darum, in Suchmaschinen (meist Google) zu relevanten Suchanfragen gefunden zu werden.

  • Mit Hilfe von SEO versucht man in den „oragnischen“ (nicht bezahlten) Suchergebnissen möglichst weit vorne zu erscheinen.
    Wie? Indem man „seine“ Schuchbegriffe (Keywords) möglichst gut auf der eigenen Webpräsenz einbaut. Das funktioniert natürlich am besten, wenn man es gleicb zu Beginn beim Webkonzept mitplant.
SEA - Suchmaschinen Werbung / Adwords

Zur Einordnung:
Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden manchmal auch unter dem Befriff (SEM ) Suchmaschinenmarketing zusammengefasst.

Es geht dabei immer darum, in Suchmaschinen (meist Google) zu relevanten Suchanfragen gefunden zu werden.

  • SEA (Search Engine Advertising) nennt man Suchmaschinenwerbung (z. B. über Google Ads). Diese Anziegen bzw. Kampagnen werden natürlich auch für Suchbegriffe (Keyword-Gruppen) geschalten. Die Höhe des Klickpreises richtet sich nach dem Begriff und der Nachfrage (Konkurrenz) und nach einem Erfolgsfaktor, der CTR alias Click Trough Rate.
Bannerwerbung - Display Advertising

Es handelt sich dabei um eine der ältesten Formen von Online Werbung – nämlich Banner Werbung auf relevanten Websites zu schalten.

Bannerformate sowie ihre technische Möäglichkeiten sind vielfältig: Statische oder animierte, interaktive bzw. Rich-Media-Banner. Sie kommen in verschiedene Formen – als Sticky-Ads, Mouse-over-Banner, Fake-Banner, Screenflyer u.ä.

Das Problem: Ad-Blocker sind weiter im Vormarsch und die Reaktanz von Usern gegenüber von Werbung und insbesondere Bannerwerbung empfiehlt diese Werbeform meist nicht mehr.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Ihr Titel

von Künstlername

4 Kraftfelder für Top Content 🥐 Tipps 1-4

4 Kraftfelder für Top Content 🥐 Tipps 1-4

Wenn du sicher sein möchtest, dass deine Inhalte Furore machen - dann nutze am besten diese kraftvolle Methode. Sie spart dir jede Menge Zeit & gibt dir gleichzeitig den Hebel in die Hand: Damit werden deine Inhalte gefunden - gelesen - gesehen und so mit jedem...

mehr lesen
5 Fallen die verhindern, dass deine Marke wirkt

5 Fallen die verhindern, dass deine Marke wirkt

Du weißt, dass deine Wunsch-Kund:innen oder Klient:innen online nach Problemlösungen suchen (psssst: >90% dieser Suchen beginnen auf Google). Wie du die Chance gefunden zu werden & von dir zu erzählen nutzen kannst - auch wenn du eher der "leise Typ" bist! Egal...

mehr lesen
5 Gründe, warum du nicht sichtbar wirst

5 Gründe, warum du nicht sichtbar wirst

Du weißt, dass deine Wunsch-Kund:innen oder Klient:innen online nach Problemlösungen suchen (psssst: >90% dieser Suchen beginnen auf Google). Wie du die Chance gefunden zu werden & von dir zu erzählen nutzen kannst - auch wenn du eher der "leise Typ" bist!Egal...

mehr lesen
In 5 Schritten Online sichtbar als Coach

In 5 Schritten Online sichtbar als Coach

Wie viele Arten von Coaches es gibt? Sehr viele! In Sachen Online-Services gibt es drei: Jene, die persönlich mit Klienten - also "100 % offline" arbeiten. Die zweiten, die 100% Online-Services anbieten - das sind eigentlich eCommerce-Unternehmer. Und nicht zuletzt...

mehr lesen
7 Erfolgstipps für Ihre Social Media Postings

7 Erfolgstipps für Ihre Social Media Postings

WAS soll ich POSTEN und WIE OFT? Das fragen 90 % aller Menschen, wenn wir über Social Media sprechen. Überraschung: Es ist an sich egal – Hauptsache, die Inhalte passen zu Ihnen. Wie das geht verraten Ihnen die 7 ToDos für Ihre Social Media Postings.

mehr lesen
Social Media Strategie in 6 Schritten

Social Media Strategie in 6 Schritten

Eine Strategie für Social Media klärt die Eckpfeiler und Leitlinien. Heraus kommt ein knackiger, zielgerichteter Aktionsplan, der Sie sicher ans Ziel geleitet. Die Anleitung dazu gibt es hier 🙂 Die Social Media Strategie liefert in 6 Punkten die Basis, damit die...

mehr lesen
Social Media richtig starten

Social Media richtig starten

Eine Strategie - wozu? Die Strategie ist dann sinnvoll, wenn du dein Ziel am schnellsten Weg erreichen möchtest. Darum folge DIESER Goldfrage zum Start: Wie genau sieht dein Ziel aus? Deine Social Media Strategie in 6 Schritten folgt, nachdem du das WICHTIGSTE für...

mehr lesen
Wunderbare Worte mit April

Wunderbare Worte mit April

Er hat jährlich schon am 1. Hochkonjunktur: Einmal ausgesprochen, treibt der Aprilscherz sein Unwesen für denjenigen, den er traf und sorgt für Erheiterung bei dem, der in den April schickte. Für zart besaitete Gemüter haben wir ganz zauberhafte April-Kreationen...

mehr lesen
Was ist guter Text? 2+2 witzlose Tipps

Was ist guter Text? 2+2 witzlose Tipps

Das ist doch ganz klar: Ein guter Text, ist einer der gefällt! Aber wem? Dem Leser oder der Suchmaschine? Bingo ... ... Texte müssen online beiden gefallen: Ihren Lesern und Suchmaschinen. Zumindest ist das der Ansatz seit Start der Content Bakery - und dieser wird...

mehr lesen
7 Top-Gründe für Pinterest 2021

7 Top-Gründe für Pinterest 2021

Häufig steht Pinterest nicht ganz oben auf der Agenda von EPUs, Beratern, Beraterinnen und Coaches. Aus welchem Grund eigentlich? Ich verrate Ihnen 7 gute Gründe, weshalb Sie darüber nochmal nachdenken sollten. Nutzer und Nutzerinnen bietet Pinterest einen bunten...

mehr lesen
Buchungsportale: Fluch oder Segen?

Buchungsportale: Fluch oder Segen?

Der Megatrend Digitalisierung hat die Tourismusbranche früh revolutioniert, Reisekataloge sind von vor-vor-gestern. Meta-Webportale für Flug- und Hotelbuchungen wurden geschaffen, wodurch für Endkonsumenten neue „Mittler“ entstanden, die den Reisebüromarkt auf den...

mehr lesen
Instagram-Marketing braucht … Text. Wozu?

Instagram-Marketing braucht … Text. Wozu?

Geht es auf Instagram nicht nur um Bilder, Reels und Videos? Wozu also viel Aufwand mit den Texten - genannt Captions - verschwenden? Weil sie entscheiden, welche Message wir mitnehmen, wenn wir durchs Guckloch sehen! Wenn Sie denken es geht auf Instagram...

mehr lesen
Kennen Sie die Kundenreise?

Kennen Sie die Kundenreise?

Die Kundenreise – „Customer Journey“ – beschreibt die Kontakte des Kunden (Touchpoints) mit dem Unternehmen/Ihrer Marke vom ersten Kontakt bis zum ZIEL: Bestellung, Newsletteranmeldung, Terminvereinbarung, Erstgespräch… Kauf. Und die Kontakte danach.

mehr lesen
Aphrodite grüsst Valentin

Aphrodite grüsst Valentin

Es gibt wahre Verführungskünstler unter Gewürzen und Speisen. Heiße Nächte versprechen Chili & Cayennepfeffer – olé! Aber wie wirken die betörenden Düfte von Muskat bis Vanille? Holy Spices verrät es Ihnen.

mehr lesen
HR trifft Social Media

HR trifft Social Media

Die Platzhirsche sind XING und LinkedIn, wenn es um Personalsuche geht. Jedoch sind auch die „großen 3″ Social Media Kanäle“ Facebook, Instagram und YouTube für Employer Branding und Social Media HR maßgeblich? Was Sie beachten sollten, um mit Ihrer Zielgruppe optimal zu kommunizieren…

mehr lesen
Die Top 5 Vorteile von Pinterest

Die Top 5 Vorteile von Pinterest

Social Media Postings – was ist wie lange online? Wie viel Aufwand lohnt sich für welchen Kanal? Erfahre, warum gerade Pinterest die Nase vorne hat, was Google-Suche bzw. SEO anbelangt.

mehr lesen
Insta-Posts planen – so geht’s #1

Insta-Posts planen – so geht’s #1

Content Bakery – Social Media planen und Zeit sparen – Tools für mehr Reichweite – Tailwind, Later, Sked Social, Onlypult – Post zur höchsten Interaktionszeit absetzen mit Tailwind

mehr lesen
Link in Bio oder Linktree?

Link in Bio oder Linktree?

Egal wie gut ein Instagram-Profil ist, das Ziel ist meist ein Klick - auf den Kanal des Profilbetreibers nämlich. Doch Links sind Vertrauenssache: Ein (nicht Vertrauen erweckendes) Linktree-Link im Profil kann mehrfach schaden. Wenn wir ein Insta-Profil unter die Lupe...

mehr lesen
6 Tipps aus WIFI Social Media

6 Tipps aus WIFI Social Media

Vergangene Woche war im Rahmen des WIFI Social Media Managers "Texten & Posten" dran. Am Samstag folgt "Blogging & Storytelling". Die Quintessenz hier als Vor- und Nachlese. Schon seit acht Jahren läuft die WIFI-Ausbildung zum Social Media Manager, in dessen...

mehr lesen
3 rasche Tipps für’s Homeoffice

3 rasche Tipps für’s Homeoffice

Kurz und knackig I Wie Sie in Zeiten von Corona für's Homeoffice gerüstet sind - ein Überblick über Programme und Apps, mit denen die neue Zusammenarbeit zackig klappt.Für alle jene, die es gewohnt sind von einer Büroinfrastruktur aus zu arbeiten, kann das Homeoffice...

mehr lesen

Lass uns zusammen backen!