5 x mehr Leser durch Klick-Mich Überschriften

von | Apr 16, 2022 | Content Marketing

Überschriften, Einstiege, Captions: Sie sind es, die die Türe zu deinem Content und deinem Blog öffnen. Damit eine Headline „top“ und kein Flop wird, haben wir ein Rezept für unwiderstehliche Überschriften entwickelt.

Sehen wir uns zuerst an:

Was steckt hinter dem Klick oder genauer – was löst ihn aus?
Wir Menschen überfliegen den Text und erfassen blitzschnell, ob wir hinter der Überschrift etwas Wertvolles vermuten.

Aber wie entscheiden wir – und deine Leser – über Klick oder Nicht-Klick?

Eindeutige Antwort: Sehr intuitiv!
Unser Gehirn reagiert in Sekundenbruchteilen und erspart uns damit Denkarbeit.

Gewinne 5 x mehr Leser:innen und Klicks

Es ist nachgewiesen, dass 5 x mehr Menschen die Überschrift als den Text lesen. Wenn du also dieses Potenzial für dich nutzt, kannst du tatsächlich mit deinen Inhalten 5 x mehr Leser bzw. Klicks gewinnen!

Deine Leser:innen klicken immer dann, wenn ihnen der „Köder“ schmeckt. Deshalb sehen wir uns kurz das Prinzip von Headlines, Einleitungstexten, Betreffzeilen, Teasern an.

Die Aufgabe jeder Einleitung bzw. Überschrift lautet:

  •  auf das Thema aufmerksam machen
  •  die Tür ein Stück weit öffnen
  •  Neugier wecken und
  • gerade so viel verraten, damit der Leser/die Leserin mehr wissen möchte.

Endlich mehr Klicks für deine Beiträge!

Im Beitrag findest du mein Geheim-Rezept, wie du mit erfolgreichen Überschriften + Teasern

mehr Leser/innen gewinnst.

Das Geheim-Rezept für mehr Klicks auf deine Überschriften, Betreff-Zeilen, Einstiege oder Captions auf Social Media, hat einen simplen Hintergrund.

Jeder gute Verkäufer wendet es an: Er weiß, was seine Kunden möchten. Und er macht es sich zu Nutze, indem er die passenden Argumente wählt.

Wie klappt das online? Indem du deinem Leser oder deiner Leserin signalisierst, dass du ihre Probleme verstehst und lösen kannst. Klar, dass das dieses Signal bereits in deiner Überschrift rüberkommen muss.
Genau das zeige ich dir mit meinem Rezept für Klick-Mich Überschriften!

Klick-Mich Überschriften Headlines Contentbakery

Schritt 1 – Dein Ziel anvisieren

Wir beginnen mit einem kurzen Gedankenspiel:

Betrachte die Überschrift wie eine Einladung zu deiner Party. Und die Party zu der du einlädst, findet auf deiner Website oder deinem Blog statt!

Beginne, indem du dir ein Bild von der Person – also deinem/r Lieblingskunden/in machst, den oder die du zur deiner Party einladen wollen.

Bitte frage dich:

  • Was wäre, wenn du nur eine einzige Chance hättest, diese Person anzusprechen bzw. einzuladen?

Wahrscheinlich würdest du besonders genau überlegen, womit du die Person „erreichen“ kannst. Denn sobald du weißt, was sich deine Lieblingskund:innen wünschen, kannst du das Thema aus deren Blickwinkel betrachten.

Hier sind die Leitfragen, mit denen du die Wünsche deiner Kundinnen herausfindest:
  • Was interessiert diese/n Leser/in?
  • Wo drückt deine/n Lieblingskund/in der Schuh?
  • Welche Hilfestellung wünscht er/sie sich (bei der Party auf Ihrer Website)?
  • Welche Art von Informationen benötigt dein/e Lieblingskund/in an dieser Stelle?

Wenn du wirklich entschlossen bist, eine Zusage auf deine Einladung – also einen Klick – zu erhalten, dann ist die richtige Antwort auf diese Wünsche das A und O.

Damit geht es schon zu Schritt 2

Schritt 2 – Botschaft / Messaging

Wenn du jede Nachricht – und deren Headline bzw. Teaser – als eine Einladung zum Klick siehst, die eine Zusage bekommen möchte, dann lautet die nächste Frage:

  •  Wer hat Lust auf eine lahme Party?

Genau: Niemand. Genauso wenig will dein/e Leser:in auf eine öde Message oder Überschrift klicken.

Wichtig ist die richtige Mischung aus Fakten und Unterhaltung. Dabei können und sollen Content Creatoren bzw. Texter je nach Medium und Zielgruppe unterschiedliche Schwerpunkte setzen.

Dabei gehst du am besten so vor:

NUTZEN

Kommuniziere den Nutzen für deine Leser, die deiner Einladung zum Klick folgen und deinen Beitrag lesen sollen.

BEZIEHUNG

Zeige deinen Lesern, dass du dich auf sie freust. Und gib ihnen Einblicke, worauf sie sich freuen können: Verrate dazu am besten 1-2 Details.

NEUGIER

Mach‘ es spannend. Stelle eine allgemein gültige Vorstellung in Frage – und teile mit, dass du dafür eine unfassbar gute, einfache neue Lösung gefunden hast.

BEGEHREN

Verknappe. Gib deinen Lesern das Gefühl, dass diese Chance nicht alltäglich ist – und sie diese Möglichkeit nicht verpassen sollten.

Ob du es glaubst oder nicht: Wenn du dir diese Punkte überlegt hast, dann hast du den Knackpunkt gefunden: Nämlich wie deine Botschaft unwiderstehlich wird.
Jetzt brauchst du nur noch in Schritt 3 die richtigen Worte dafür zu finden!

Schritt 3 – Klick-Mich Headline

Schritt 3 bei der Zubereitung deiner klickstarken Headline: Die richtigen Worte!

So gehst du dabei vor: Mit der Botschaft aus Schritt 2 vor Augen …

  • Du beginnst du nun ohne lange zu überlegen zu schreiben.
    Wie? Indem du ca. 15 mögliche Überschriften dazu verfasst.

Das Erfolgsgeheimnis
Behalte dabei immer deine/n Leser/in und die Einladung zu deiner Party  Blick: Vielleicht sitzt du gedanklich mit ihm oder ihr beim Kaffee oder plauderst in entspannter Atmosphäre? Dann geht das Schreiben fast wie von alleine!

Du fragst dich warum 15 Überschriften? Du wirst feststellen, dass die Überschriften immer besser werden, je mehr du schreibst. Das kommt daher, weil du während des Schreibens mehr Klarheit erlangst.

Damit dir das leicht fällt, gebe ich dir einige Vorlagen zur Hand, mit denen du arbeiten kannst.
Unser Tipp: Achten Sie darauf, wie stark die *Personal Power* Varianten, die Begehrlichkeit erhöhen. Lassen Sie sich diese „Booster-Wirkung“ für Ihre Überschriften keinesfalls entgehen!

4 unschlagbare Überschriftentypen

Ich haben für dich Beispiele für die vier beliebtesten Arten von Überschriften zusammengestellt, mit denen du sofort loslegen kannst.

Formuliere deine Botschaft aus Schritt 2 mithilfe der Vorlagen und wandle sie so ab, dass sie zu deinem Thema passt:

Typ 1 – Anleitung, wie es funktioniert

  • Wenn du mit _____ startest, wird dir das für _____ helfen
  • Wie man  _____ erhöht, indem du  _____
  • Wie du das beste _____ der Welt erstellst
  • Mit diesem ______ gelingt ______ ganz bestimmt

Typ 2 – Frage stellen

  • Wann ist die beste Zeit für _____
  • Wie schreibt/designt/produziert/kocht man am besten…
  • Wie wird _____ dein  _____ erfolgreicher machen?

Typ 3 – Geheimnis mit persönlichem Bezug

  • Der beste Geheimtipp, den ich je bekommen habe,
    ist _____
  • Pssst! Nicht weitersagen – hier entsteht gerade ______
  • Hier ist mein Erfolgsgeheimnis für _______

Typ 4 – Lösungsvorschläge als Listical

  • 3 Ideen / Wege zu _____
  • 10 Booster für deine _____ 
  • So kommst du zu _____ in nur 10 Tagen

Wähle am Ende jene 5 Überschriften aus, die am besten zu dem Inhalt deines Beitrags passen – und den Nutzen für dein/e Lieblingskunden/in hervorheben.

Achte darauf, wie stark du mit „Personal Power“, die Begehrlichkeit erhöhst.
Lasse dir diese „Booster-Wirkung“ für deine Überschriften keinesfalls entgehen! Sei kreativ – du kannst natürlich auch aus Listicals „meine 3 Lieblingstipps für…“ machen.
  • Am Ende lies jede Überschrift laut und stelle dir vor, dass du deine Idealkunden damit ansprichst.
  • Schärfe nach – bis jede Überschrift das Richtige verspricht und noch nicht jedes kleine Detail verrät.
  • Welche Überschrift eignet sich für deinen Blogbeitrag, Newsletter, Social Media oder die Anzeige am besten?

Verfeinere nun mit dem richtigen Wording!
Wenn du on top noch auf Google gut gefunden werden möchtest, kannst du zusätzlich mit SEO-Power nachwürzen!

    Wording Tipps SEOpower

    Wording-Tipps

    Hier findest du hier die entscheidenden Punkte, wie du deine Überschriften treffsicher für dein Zielpublikum verfasst – und damit das bestmögliche Ergebnis deiner Inhalte sicherstellst.

    Formuliere

    • kurz & konkret/spezifisch & bunt – regt die Vorstellungskraft an
    • knackig – wirkt für das Gehirn entlastend
    • überzeugend & überraschend – macht Lust auf mehr

     

    Hier kommt dazu unser Geheimrezept: Die Überschrift soll neugierig machen, aber die Antwort noch nicht verraten. So will und muss der Leser klicken, um die Antwort zu bekommen 🙂

    • Gratulation, damit hast du deine Überschriften, Einstiege und Caption in überzeugende Türöffner für Leser & Suchmaschinen und Magneten für deinen Content verwandelt!

    Du möchtest nun noch SEO-Power zünden und mit den richtigen Keywords einheizen?

    Lust auf mehr Content News?